Welcome to Elektrobücherblog

Elektrobücher und der Markt, der Kampf der Verlage zwischen dem Global Player und der bisherigen Dominanz der Verlage wird uns in den nächsten Jahren nicht in Ruhe lassen und uns, die wir diese neue Form des Publishing lieben, beschäftigen.

Im Oktober 2014 hat Amazon wieder einen Schritt nach vorne gemacht und treibt die etablierten Verlage in die Ecke. Die EInführung des Kindle Unlimited Programms ist ein weiterer Schritt, um die bisherigen Geschäftsgrundlagen der Verlage auf die Goldwaage zu legen.

Ich wage hier zu prognostizieren, dass in den nächsten Jahren ein großer Teil der Verlage sein Geschäft einstellen wird, da sie es bisher nicht geschafft haben, auf die Herausforderungen der neuen digitalen Welt richtig zu reagieren.

Unser Blog versucht, einen kleinen Teil dazu beizutragen, die Diskussion zu begleiten, zu befeuern und kritisch zu beäugen. Das Wichtigste, was wir aus der Vergangenheit wissen sollten, ist: Technologien, die den Menschen begeistert haben, haben sich immer durchgesetzt – trotz erheblicher Widerstände. Dies allein ist die Garantie, dass unser E-Book-Markt sich in Zukunft weiter ausbreitet und die aktuellen Marktanteile in den USA schon bald in Europa eingeholt werden. Das kann nur noch einige Jahre dauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *